<< zurück zum überblick

Konzept und Regie:
Crosby McCloy und Anja Ehrenberg
Theater Discounter

WHERE DO COWBOYS GROW?
 
 
Foto: Vincent Mosch

Eine amerikanische und eine deutsche Performerin untersuchen augenscheinlich amerikanische Begrifflichkeiten und Befindlichkeiten wie „Cowboydasein“, Freiheitsstatue und Countrymusic und stellen fest: ein Stück Cowboy steckt in jedem von uns. Eine Performance, die singt, spielt und tanzt von und mit „I to I“, Crosby McCloy und Anja Ehrenberg.

"Speaking of cowboys getting lost in a Kurt-Weill-song,
Singing an opera back to back with eating a muffin.
Wild horses galloping in a white clean studio space.
The New World's dream of being somebody else."

Eine zornige Performance, ein rührend ambitioniertes Stück Theater, Konzert, Tanz von und mit „I TO I“, Crosby McCloy (USA) und Anja Ehrenberg (D).

Regie und Performance: Anja Ehrenberg und Crosby McCloy

Mit freundlicher Unterstützung des Mimezentrums Berlin, sowie des Theaterhaus Mitte, Berlin.